holzbox.

11 15

 

  Bei dem Projekt "holzbox." handelt es sich um die Umnutzung eines ehemaligen Kindergartens. Das massive Gebäude wurde mittels Holzrahmenbauweise aufgestockt. Es entstand ein modernes Zweifamilienhaus. Im Obergeschoss befinden sich raumhohe Verglasungen. Ein im Zentrum des Baukörpers befindliches Atrium lässt Licht in die inneren Räume. Eine offene Lärchenholzfassade verbindet die Geschosse und schliesst einen Laubengang im Obergeschoss des Passivhauses ein. Die Holzfassade dient u.a als Sonnenschutz.
     
Bauherr   Familie Grund / Pawlik
Familie Grund / Bauer
Standort   Volpriehausen, Niedersachsen
Gebäudetyp   Doppelhaus (Wohnen)
Denkmal   nein
Art   Modernisierung / Energetische Sanierung mit Aufstockung
Wohnfläche   pro Wohneinheit ca. 185 m²
Nutzfläche   550 m²
Primärenergiebedarf   38,5 kWh/(m²a)
Endenergiebedarf   14,8 kWh/(m²a)
KfW-Standard   Passivhaus
Planungsbeginn   August 2011
Fertigstellung   August 2015
Leistungen   Leistungsphasen 1-8 nach HOAI
     

 

 

  Fotos

  Vor dem Umbau

  Visualisierungen

  Auszug aus der Planung