ehem. Jagdschloss Bovenden

zum Projekt

ehem. Jagdschloss Bovenden

bov

 

 

 

Bei dem ehem. Hessischen Jagdschloss in Bovenden (bei Göttingen) handelt es sich um ein im Jahre 1775 -1777 errichtetes viergeschossiges Gebäude. Das dem Denkmalschutz unterliegenden Objekt wurde ab ca. 1860 als Forstamtsgehöft / Forstamtsverwaltung genutzt. Nun soll es denkmalgerecht saniert und durch den Einbau von zeitgemäßen Wohn- und Gewerbeflächen nach langem Leerstand wieder einer Nutzung zugeführt werden.

     
Standort   Flecken Bovenden, Landkreis Göttingen
Gebäudetyp   Baujahr Anfang 19 Jhd.
Denkmal   ja
Art   Sanierung / Umbau zu einem Wohn- und Geschäftshaus
Leistungen   Leistungsphasen 1-4 nach HOAI
     
    Planungsbeginn / weitere Informationen folgen
     

 

  Fotos etc.