Umnutzung Lagerhalle

 

Die in Göttingen-Rosdorf ursprünglich von einem Warenhaus-Konzern genutzte Lagerhalle mit einer Fläche von ca. 9.200 m² soll umgenutzt werden. Hier entstehen Produktions- und Lagerflächen für ein Unternehmen aus der Verpackungsindustrie.Entsprechende Anträge der Nutzungsänderung wurden gestellt und z.B. die brandschutztechnischen Ertüchtigungen koordiniert.

     
Standort   Göttingen - Rosdorf, Niedersachsen
Gebäudetyp   Lagerhalle mit Büroflächen
Art   Umnutzung
Bruttogrundfläche   ca. 9.200 m²
BRI   ca. 48.500 m³
Grundstücksfläche   ca. 19.200 m²
Planungsbeginn   März 2010
Leistungen   Leistungsphasen 1-8 nach HOAI, Projektsteuerung
     

 

  Fotos